13. Februar 2013

Challenge - 40 Tage Fasten (Tag 1)

Wie bereits angekündigt, kommt nun mein erster Statusbericht über meinen Selbstversuch, in 40 Tagen ohne Fleisch und andere Leckereien auszukommen.
Und eins ist zu sagen: Es ist schwer, aber nicht unmöglich!

Meine Regeln lauten:





  • kein Fleisch
  • keine Süßigkeiten, Desserts etc
  • keine Kohlenhydrate wie Reis, Nudeln und Kartoffeln
  • kein Alkohol
  • keine Cola etc.
Stattdessen:
  • Fisch
  • Obst und Gemüse
  • Hülsenfrüchte
  • Eiweiß wie Quark, Joghurt, Molkereiprodukte
  • Brot ist in Maßen erlaubt
Strikt habe ich mich auch daran gehalten, es gab einen Joghurt zum Frühstück, Tee den ganzen Tag über, einen mit Dressing angemachten grünen Salat zum Mittag und zum Abend Matjes mit Bohnensalat.

Matjes
So wie er aussieht, hat er allerdings auch geschmeckt. Ich bin überhaupt kein Matjes-Fan und die Bohnen habens auch nicht rausgerissen. Naja, was tut man nicht alles.
Da das alles nur ein Tropfen auf den hohlen Zahn war, gabs gerade noch einen Apfel. Und da mein Freund ebenfalls mitfastet, gibt es gleich noch einen selbstgeraspelten Möhrensalat mit Apfel. Man darf gespannt sein!
Aber Entzugserscheinungen gabs zum Glück noch keine. Schaun wir mal weiter. Gut, dass sonntags das Fasten aufgehoben wird :D
(Auf ein saftiges Steak hätte ich jetzt trotzdem echt Bock!)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen