22. Februar 2013

Fasten (Tag 5 - 9)

Lang, lang ists her, dass ich das letzte Mal über mein Fasten geschrieben hab und damit es nicht allzu lang wird, werde ich mich kurz fassen und ein paar Bilder posten :)

Soweit verliefen die Tage auch recht gut, kein Fleisch wie immer, Kohlenhydrate auch nicht - auch als es mal wieder Pfannkuchen auf Arbeit gab - nur am Sonntag hatte ich mit einem schönen Steak und Bratkartoffeln zugeschlagen. Das musste einfach sein!
Ansonsten gab es mittags Salate und Abends Suppen oder auch Eintöpfe. Ganz legitim also :)




Zusammenfassend kann man sagen, dass es viel Thunfisch diese Woche gab, ganze drei Mal. Aber in verschiedenen Varianten. Am Dienstag gab es eine Geheimzutat, die ich völlig aus den Augen verloren hatte: getrocknete Tomaten! Ein wahrer Genuss, den ich jetzt öfters in mein Essen einbinden werde.
Salat mit getrockneten Tomaten und Thunfisch

Am Mittwoch wurde dann der zweite Teil der Thunfisch-Dose aufgebraucht. Zusammen mit den restlichen Tomaten und einem Salatbeutel, wurde das eine echt schmackhafte Mahlzeit :)
Thunfisch mit Mais und Tomaten

Am Donnerstag wollte ich mir dann mal etwas Feineres gönnen. Beim "Salädchen" - einem "Fast-Food" Geschäft, bei dem man sich aus verschiedenen Zutaten einen eigenen Salat zusammenstellen lassen kann - hab ich dann als Zusatz gegrillte Garnelen dazubestellt. Für diese kleine Auslese zwar recht teuer, aber lecker waren sie. Isst man ja auch nicht alle Tage.
Salat mit feinen Garnelen

Das wars auch schon soweit von mir. Heute am 10. Tag wird es eine selbstgemachte Tomatensuppe geben, in die vielleicht noch ein paar Lachsstreifen kommen. Vielleicht werde ich auch das Rezept posten, wenn ich sicher bin, dass es auch schmeckt :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen