15. März 2013

Mit einfachen Mitteln, etwas Großes zaubern

Bei meinem gestrigen Mittagessen musste ich aus wenig Zutaten, viel herausholen. Und das Ergebnis mitsamt Rezept, seht ihr hier. Ganz ansehnlich oder?


Gefüllte Lachsröllchen mit Kräuterquark

Für 1 Person:
Zutaten:
- 1 Packung Lachs
- 1 Becher Frühlingsquark (ca. 250g)
- Schnittlauch
- schwarzer Pfeffer
- 1 Roggenbrot oder -brötchen

Auf die einzelnen Lachsscheiben gibt man einen Klecks Kräuterquark und formt die Scheiben zu kleinen Tüten. Den Schnittlauch sollte man vorher ein wenig kleiner schneiden und in den Quark hineinstecken. Das Brot bzw das Brötchen in Scheiben schneiden. Auf jede Scheine ein paar Schnittlauchstangen legen und mit einem Klecks Quark fixieren. Den rest des Quarks auf dem Teller verteilen und ggf. mit restlichem Lachs und/oder mit Schnittlauch garnieren. Schwarzen Pfeffer drüber, fertig!




Kräuter-Quark-Lachs
Ich wünsche einen guten Appetit! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen